Archive for the ‘Finanzen’ Category

Erst informieren, dann investieren

Angesichts der äußerst niedrigen Verzinsung von Sparguthaben und Festgeldanlagen, die auch noch durch die Inflation aufgefressen wird, spielen viele mit dem Gedanken, in Aktien zu investieren. Selbst Anleger, die bisher auf größtmögliche Sicherheit Wert gelegt haben, ziehen jetzt Wertpapiere als Kapitalanlage in Betracht. Trotz Eurokrise sind Aktien immer noch eine vielversprechende Geldanlage mit guten Gewinnaussichten. Der Erwerb von Aktien großer Unternehmen, die in den Leitindizes vertreten sind, minimiert das Risiko eines Totalverlusts und verspricht zufriedenstellende Dividenden. Allerdings sollte man nur gut informiert an die Sache herangehen.

Unabhängige Websites wie investor-verlag.de liefern das notwendige Hintergrundwissen und Informationen. So finden sich etwa über den deutschen Leitindex DAX die wichtigsten Fakten kompakt und fundiert zusammengefasst. Die Experten des Investor Verlags analysieren die aktuelle Entwicklung des DAX 30 und sprechen entsprechende Anlageempfehlungen aus. Die Börsendienste, Chart-Übersichten, News und Hintergrundberichte halten stets auf dem Laufenden über aktuelle Entwicklungen und erleichtern die eigenen Anlageentscheidungen. Zu vielen Themen finden sich ausführliche Ratgeber und Informationsmaterialien, so dass man die persönliche Anlagestrategie langfristig planen kann.

Auch der persönliche Austausch ist möglich, sowohl mit den Redakteuren, als auch mit anderen Lesern. Die Experten beantworten Fragen in Redaktionssprechstunden oder per E-Mail-Hotline und auf Lesertreffen lassen sich gegenseitig Erfahrungen und Tipps austauschen. Durch den persönlichen Kontakt erhält man nicht nur die üblichen Investmenttipps, die überall im Internet kursieren, sondern neue Einblicke und Chancen auf Gebieten, die bislang eventuell noch nicht im Fokus standen.

Neben ökonomischem Fachwissen ist es wichtig, sich bewusst zu machen, dass die Börse einer eigenen Psychologie unterliegt und Entwicklungen an den Finanzmärkten nicht immer rational zu erklären sind. Wer diese Mechanismen durchschaut, ist klar im Vorteil. Börsenaltguru André Kostolany hat zum Beispiel auf antizyklisches Handeln gesetzt und eben gerade nicht in Papiere investiert, die gerade von allen hochgejubelt wurden. Andersherum hat er auf Kauf gesetzt, wenn viele die Börse mieden. Wie auch immer die persönliche Strategie aussieht: Auf jeden sollte die fundierte Information allen Investitionen vorausgehen.


Große Träume, kleines Geld?

Urlaub, Auto, neue Möbel… Es gibt viele Dinge, die man sich so gerne leisten möchte, aber nicht immer kann. Dabei bieten viele Banken gute Kredite zu günstigen Konditionen an.

Mit einem Privatkredit werden Monatsraten und Zinsen individuell auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt. Die Laufzeit des Kredits können Sie ebenfalls frei wählen. Auf jeden Fall ist ein Privatkredit eine geeignete Lösung, um sich schnell und bequem einen kleinen Wunsch erfüllen zu können. Noch günstigere Zinsen und die hohe Wahrscheinlichkeit, dass der Kredit gewährt wird, bieten private Anleger, die privaten Kreditsuchenden Geld zur Verfügung stellen.

Um eine Ausbildung oder das Studium erfolgreich abschließen zu können, ohne sich Gedanken um die Finanzierbarkeit zu machen, sind Bildungskredite genau das Richtige. Während das BAföG in Abhängigkeit vom eigenen Einkommen, dem Einkommen der Eltern oder des Ehepartners berechnet wird, kann ein Bildungskredit unabhängig von Einkommen und Vermögen gewährt und die Laufzeit individuell bestimmt werden. Zudem ist die Beantragung eines Bildungskredits meist einfacher und unbürokratischer.

Mit einem Autokredit können Sie sich vielleicht mehr Auto leisten, als Sie denken. Die Konditionen sind flexibler als bei einem klassischen Kredit, das Geld meist sofort verfügbar und die monatlichen Raten niedrig.

Egal welchen Wunsch Sie sich erfüllen möchten und für welche Kreditform Sie sich dabei entscheiden, ein Kreditvergleich lohnt sich auf jeden Fall. Also am besten gleich mal online schauen, welche Banken die günstigsten Konditionen anbieten.


Webseiten Finanzierung durch LayerAds

Immer mehr Internetseitenbetreiber können die anfallenden Kosten leider nicht mehr mit eigenen Mitteln stemmen. Wurde früher noch oft zu Pop-Ups, Featured Links und weiteren “klassischen” Werbemittelmethoden greifen, gewinnen heutzutage immer mehr die Werbeform der Layer Ads an Bedeutung. Dies ist einerseits die Folge daraus, dass sich die “klassischen” Werbemittelformen sehr leicht technisch unterdrücken lassen und ihnen vom Benutzer wenig Bedeutung geschenkt wird.

Read the rest of this entry »


Kein Geld verschenken

Wer manchmal im Internet auf Einkaufstour unterwegs ist, der weiß ganz genau, dass er mit Vergleichen sehr viel Geld sparen kann. Für die meisten ist es selbstverständlich, dass sie vor einer größeren Anschaffung erst einmal recherchieren, wer das beste Angebot hat und wo sich der Einkauf lohnt. Man kann ganz sicher davon ausgehen, dass die Deutschen ein Volk der Jäger und Sammler geworden sind.

Geht es allerdings direkt um das Geld, lassen viele die gleiche Sorgfalt missen. Da wird aus falsch verstandener Treue an der Hausbank festgehalten, obwohl andere Banken die besseren Angebote haben. Die eigene Hausbank kennt diese Treue nicht. Für sie zählt nicht der Kunde in erster Linie, sondern das Bankkonto. Interessante Informationen zu diesem Thema finden sich auch auf der Internetseite http://www.banklupe.de. Jeder, der plant, in der nächsten Zeit Geld anzulegen oder vielleicht einen Kredit aufzunehmen, sollte sich hier einmal gründlich umsehen. Falsch verstandene Treue heißt ganz sicher Geld verschwenden. Das kann sich heute eigentlich niemand mehr leisten.

Wer Geld angelegt, will dafür natürlich auch eine gute Rendite haben. Genau aus diesem Grund kommt es neben den anderen Konditionen auf die Zinsen an. Je höher die Zinsen sind, desto mehr Geld wird am Ende der Laufzeit auf dem Konto gutgeschrieben. Das gilt auch für Festgeld oder Tagesgeld. Tagesgeld hat gegenüber dem Festgeld einen großen Vorteil. Mit dem Tagesgeld bleiben Anleger flexibel, denn sie können jeden Tag auf ihr Geld zugreifen. Allerdings ist beim Festgeld in den meisten Fällen der Zinssatz etwas höher als beim Tagesgeld. Beide Geldanlagen haben aber auch etwas gemeinsam. Wer seine Finanzen in Tages-oder Festgeld investiert, weiß schon zu Beginn seiner Geldanlage ganz genau, mit wie viel Gewinn er am Ende der Laufzeit rechnen darf. Das Festgeld wird für eine bestimmte Laufzeit angelegt, während das Tagesgeld solange zu den gleichen Konditionen läuft, bis es gekündigt wird. Das bedeutet für Geldanleger, daß ihr Geld auf jeden Fall sicher ist.


Inkasso – Effektives Forderungsmanagement

Ausbleibende Forderungen im Online-Handel

Nichtbezahlung der Ware – Was passiert?
Nahezu jedem Käufer ist der Ablauf eines Online-Kaufs bekannt. Kurz und knapp: Auslösung der Bestellung, Eingang der Ware beim Kunden und der Forderungsausgleich an den Verkäufer durch Bezahlung des Rechnungsbetrages. Eigentlich ein denkbar einfacher Prozess der jedoch nicht immer so einfach funktioniert. Die Zahlungsmoral spricht oftmals nicht gerade für die Online-Käufer. Stellt der Verkäufer dem Kunden eine Mahnung aus, die nach Ablauf der Zahlungsfrist nicht beglichen wurde, kann ihm durchaus ein Gerichtsverfahren drohen. Zahlungsunwillige Käufer verursachen nicht nur Kosten sondern auch hohen administrativen Aufwand. Ein Inkasso-Service kann dabei sehr hilfreich sein.

Hilfe von Inkasso-Unternehmen
Für Online-Händler kann das oftmals langwierige Prozedere, durch ein Inkasso-Unternehmen fast restlos reduziert werden. Ein effektives und nachhaltiges Forderungsmanagement bei Zahlungsaußenständen bietet der Händlerbund im Rahmen des Inkasso-Service. Dabei liegt die Kernkompetenz des Händlerbundes bei der Erstellung abmahnsicherer und individuell erstellter Rechtstexte für den Online-Handel. Somit bietet der Händlerbund – größter Onlinehandelsverband Europas – einen umfassenden Schutz für Online-Händler vom Erstellen des rechtssicheren Online-Shops bis hin zum Inkasso-Service bei ausstehenden Zahlungen.

Inkasso-Leistungen

Zahlt ein Kunde nach zweimaliger Mahnung den außenstehenden Betrag nicht, besteht die Möglichkeit ein gerichtliches Mahnverfahren einzuleiten. Dabei ist die Beratung durch spezialisierte Rechtsanwälte unbedingt ratsam. Der Händlerbund, welcher einen umfassenden Inkasso-Service anbietet, übernimmt auf Wunsch die rechtliche Betreuung im Mahnverfahren bis hin zur Zwangsvollstreckung.


Das Prinzip der genossenschaftlichen Idee

Vor mehr als 150 Jahren entstand eine Idee gemeinsamen, nachhaltigen Wirtschaftens, die gerade aufgrund der Entwicklungen der letzten Jahre und der beinahe schon skandalösen Zustände auf den Finanzmärkten noch einen weiteren Schub für die Idee der Volksbanken und Raiffeisenbanken bedeuten müsste. Read the rest of this entry »


Vom Traden und vom Gewinnen

Kennen Sie den Film „Wall Street“? Die fiktive Figur Gordon Gekko, dessen reales Vorbild der Börsenspekulant Ivan Boesky ist, sagt seinem jungen Protegé in einem hitzigen Gespräch rund um das Thema Ethik und Moral: „Es geht nur um die Kohlen, Junge.“ Und mal ehrlich, um was geht es bei Aktienhandel und Wertpapierspekulation denn sonst, wenn nicht darum, Geld zu verdienen? Read the rest of this entry »


Geld sparen – wieso nicht beim Strom anfangen?

Wie oft wurden Sie schon von bösen, viel zu teuren Stromabrechnungen überrumpelt? Überall werden Atomkraftwerke abgeschaltet, aber warum nicht auch mal am Stromverbrauch sparen? Dabei ist es so einfach; effektiv Stromkosten und Strom selbst zu sparen. Read the rest of this entry »


Investieren in alternative Energien

Der Mensch braucht Energie um zu leben. Ohne Strom, ohne Elektrizität und ohne Energie kann man heutzutage noch nicht einmal mehr kochen, geschweige denn im Dunkeln sehen. Der Energiebedarf der Menschheit wächst proportional zur Wachstumsrate der Menschheit insgesamt. Da wir nun schon fast 8 Milliarden Menschen sind und die heutige Welt immer mehr technisiert wird, nimmt auch der Energiebedarf unglaublich zu. Doch wie soll man diesen Bedarf decken und dabei auch noch die Umwelt und den eigenen Geldbeutel schonen? Die Antwort ist das Investieren in alternative Energien. Read the rest of this entry »


Wie den Traum vom Eigenheim finanzieren?

Nie mehr Miete zahlen, nicht an einen Mietvertrag gebunden sein, einem Vermieter gegenüber keine Verpflichtungen zu haben und stattdessen in seine wirklich eigenen vier Wände investieren, das wünschen sich viele. Doch nicht bei jedem sitzt das Geld so locker, um sich diesen Wunsch ohne weitere Überlegungen zu erfüllen. Die meisten haben keine 100 000 Euro und mehr auf der hohen Kante, um sich ein Haus oder eine Eigentumswohnung zu kaufen. Eine gut durchdachter und realistischer Finanzierungsplan ist daher unabdingbar. Doch hier fängt das Problem erst an, denn Möglichkeiten der Finanzierung gibt es sehr viele. Unzählige Banken und Kreditdienstleister bieten eine unüberschaubare Anzahl an den verschiedensten Kredit- und Finanzierungsmöglichkeiten an. Hier die für sich selbst beste Option auszuwählen ist nicht so einfach. Außerdem gibt es auch noch eine Vielzahl an Fördermöglichkeiten vom Staat, die man berücksichtigen sollte. Read the rest of this entry »


Wir über uns

Sicher fragen Sie sich wofür der Name rak-weiterarbeit.de steht. Ganz einfach: unser Motto ist Read and Know und wir machen da weiter wo andere aufhören zu arbeiten ;-)

Auf diesem Blog informieren wir transparent und verständlich über komplexe Themen wie Katalogisierung oder Finanzen(wie z.B. Tagesgeld, Girokonto, Kreditkarte & Kredit).

Danke für Ihren Besuch - zögern Sie nicht uns bei Fragen oder Artikelwünschen zu kontaktieren.

Bei der heutigen Komplexität der Finanzwelt und der Vielzahl an Daten die berücksichtigt werden müssen, empfiehlt es sich - wo immer möglich - auf die Hilfe eines qualifizierten Vergleichs zurückzugreifen. Ein Girokonto kann man noch einfach bei der Hausbank beantragen, aber beim Thema Geld anlegen kann ein solcher Vergleich z.B. ein Tagesgeldkonto mit sehr guten Zinsen empfehlen, das dann auch direkt online beantragt werden kann - das ganze nennt sich dann natürlich Tagesgeld Vergleich.

Ähnlich nur umgekehrt, verhält es sich bei Dahrlehen - bei (längerfristigen) Krediten sowie Kreditkarten empfiehlt es sich die Hilfe eines Kredit Vergleichs in Anspruch zu nehmen, um das Finanzprodukt(Kredit/Kreditkarte) mit den möglichst niedrigsten Zinsen zu finden. Gerade bei Tagesgeld, Krediten und Kreditkarten sind neben dem Hauptkriterium Zinssatz jedoch auch viele Details - ähnlich wie beim Poker oder bei einem gültigen HostingSociety Invitecode - zu berücksichtigen, die ein Tagesgeld- oder Kredit- oder Kreditkartenvergleich optimal abdeckt.

Suche im Register


Kataloge (Tagesgeld & Kredit):